Shopping Cart
Your Cart is Empty
Quantity:
Subtotal
Taxes
Shipping
Total
There was an error with PayPalClick here to try again
CelebrateThank you for your business!You should be receiving an order confirmation from Paypal shortly.Exit Shopping Cart

Infos & Veranstaltungen 


Fasnachtsgottesdienst im Urner Oberland

Der Kirchenrat Wassen hat in Zusammenarbeit mit der Kamu Wassen einen Fasnachtsgottesdienst ins Leben gerufen. Im Abendgottesdienst vom Samstag, 18. Februar 2023 sind um 18.15 Uhr alle Interessierten herzlich zum Mitfeiern eingeladen.

Anschliessend sind alle Fasnächtlerinnen und Fasnächtler herzlich zu einem gemeinsamen Znacht und Zusammensein in der Turnhalle des Gemeindehaus Wassen eingeladen.

Der Kirchenrat und die Kamu Wassen freuen sich über viele Fasnächtlerinnen und Fasnächtler und Gottesdienstbesuchende.


Neuregelung Werktagsgottesdienste

In den letzten Jahren fanden in unseren Pfarrkirchen die Werktagsgottesdienste unregelmässig und an verschiedenen Wochentagen statt. Das Seelsorgeteam hat entschieden, dass die Werktagsgottesdienste ab Januar in einem gewissen Turnus regelmässig gefeiert werden sollen, das ist auch für die Gottesdienstbesuchenden einfacher, sich die Daten zu merken.


So ergibt sich folgender Rhythmus für die einzelnen Pfarreien:


Pfarrei Wassen

jeden Freitag, 10.30 Uhr

im Seniorenzentrum Wassen


Pfarrei St. Josef, Gurtnellen Wiler

jeden 2. Dienstag im Monat, 9 Uhr

im Winter in der Pfarrkirche und im Sommer in der St. Anna Kapelle


Pfarrei Göschenen

jeden 1. Freitag im Monat, 9.45 Uhr

jeden 3. Dienstag im Monat, 9.45 Uhr


Pfarrei St. Michael, Gurtnellen Dorf

jeden 4. Dienstag im Monat, 9 Uhr


Im Winter in der Pfarrkirche und im Sommer alternierend Pfarrkirche oder Kapelle Maria Hilf

Wir bitten um Kenntnisnahme der Neuregelung und danken den treuen Gottesdienstbesuchenden für die Teilnahme!




___________________________________________________________________________________


W a s s e n



_____________________

Gottesdienste in Meien

Vier Gottesdienste im Schulzimmer des MZG Meien

Einem Vorschlag aus der Bevölkerung folgend hat der Kirchenrat Wassen in Absprache mit dem Seelsorgeteam beschlossen, die Gottesdienste von Mitte Januar bis Mitte März 2023 statt in der Kapelle St. Margaretha im Schulzimmer im Erdgeschoss des MZG abzuhalten. Dies gründet auf wärmetechnischen Überlegungen. Aufgrund dieser Entscheidung wird das Kirchengeläut während der Messe in dieser Zeit nicht erklingen.

Folgende Gottesdienste werden im Schulzimmer abgehalten:

Sa. 21.01.23, Sa. 04.02.23, So. 19.02.23, Sa. 04.03.23

Der Gottesdienst vom Sa. 18. März 2023 wird wieder wie gewohnt in der Kapelle stattfinden.

Der Kirchenrat ist gespannt, wie die Umsetzung dieses Vorschlags bei den Kirchenbesuchenden ankommt. Machen Sie sich ein Bild davon und geben Sie uns eine Rückmeldung.


Seniorentreffen

Zum nächsten gemeinsamen Mittagessen treffen wir uns am

Donnerstag, 2. Februar

Seniorenzentrum Wassen

Wir freuen uns, möglichst alle begrüssen zu dürfen.

Yolanda Parietti, Tel. 079 720 72 44

Vreni Walker, Tel. 079 767 89 67


Mittagessen und Jassen

Zum ersten gemeinsamen Mittagessen mit gemütlichen Jassrunden im neuen Jahr treffen wir uns am

Mittwoch, 8. Februar

Gasthof Sternen, Gurtnellen

Anmelden bei Rosmarie Zgraggen, Tel. 041 885 15 27 oder Tel. 079 564 80 39. Wir freuen uns auf viele Teilnehmende.


Titularfest FG Wassen

Gemeinsam mit der Feuerwehr Wassen feiern wir am Agathatag, 5. Februar um 10 Uhr in der Pfarrkirche Wassen das Titularfest der FG Wassen und gedenken dabei unserer verstorbenen Mitglieder. Nach dem Gottesdienst wird der Blasiussegen gespendet.

Alle die Lust und Zeit haben, treffen sich nachher noch in Gina’s Cafe Bar, um noch ein bisschen Zeit miteinander zu verbringen.

Wir freuen uns auf viele Vereinsmitglieder und solche, die es noch werden möchten.

Vorstand FG Wassen                                           


Fasnachtsgottesdienst in der Pfarrkirche Wassen

Am Fasnachtssamstag, 18. Februar 2023 findet in Wassen ein Fasnachtsgottesdienst, organisiert durch den Kirchenrat und die Kamu Wassen statt.

Ab 16.45 Uhr können im Instrumentendepot im Maria Alpina Instrumente gefasst werden. Ab 17.00 Uhr wird die Katzenmusik durchs Dorf und dann zur Kirche ziehen. Um 18.15 Uhr beginnt der Gottesdienst in der Pfarrkirche. Anschliessend zieht die Katzenmusik ins MZG Wassen. Alle Musikantinnen und Musikanten und Gottesdienstbesuchenden werden von der Kamu Wassen zu Spaghetti und gemütlichem Beisammensein eingeladen.

Der Kirchenrat und die Kamu Wassen freuen sich auf viele begeisterte Teilnehmende und Mitfeiernde.


Symeon, Mystiker der Ostkirche, um die Jahrtausendwende

Das Licht erstrahlt uns auch im neuen Jahr – es erhellt das viele Dunkel dieser Zeit.

Das Foto zeigt die strahlende Sonne und das Kreuz. Das Licht scheint durchkreuzt zu sein. Wo es Licht gibt, da gibt es Schatten. Auch in unserem Leben.

Liebe Leserin, lieber Leser, uns allen ist ein Kreuz zugemutet. Aber, ist es nicht tröstlich, dass das Kreuz lichtdurchflutet ist? Es erscheint zu jeder Zeit in österlichem Glanz.

Lassen wir es erstrahlen, das Licht, das uns heute das Dunkel erhellt, lassen wir uns durch den geöffneten Himmel ermutigen, das Kreuz, das uns heute zugemutet ist, zu tragen – denn es trägt bereits das Ostern in sich.

Text und Bild: A.F. Meyer

___________________________________________________________________________________


G u r t n e l l e n 

_______________


Pro Senectute – Monatsessen

Zum nächsten gemeinsamen Mittagessen mit anschliessender Fasnacht treffen wir uns am

Mittwoch, 8. Februar, 11.30 Uhr

Aula ElfElf

Anmeldungen bitte an Vroni Regli, Tel. 041 885 18 37 oder Tel. 079 59 19. Wir freuen uns auf ein feines Mittagessen und einige närrische Stunden! Herzliche Einladung.


Fusspflege

Der nächste Fusspflegetag findet statt am Mittwoch, 15. Februar, Pfarreiheim St. Josef, Gurtnellen. Anmeldungen bitte an Rosmarie Zgraggen, Tel. 041 885 15 27 oder Tel. 079 564 80 39. 


Zum Valentinstag

Der Heilige Valentin (Gedenktag 14. Februar) lebte im 3. Jahrhundert und war Bischof im heutigen Terni in Umbrien. Es gibt sehr viele Mythen und Legenden um den hl. Valentin. Als gesichert gilt, dass Valentin

Gipfelkreuz auf der Bettmeralp

von Terni Bischof war und als Märtyrer starb. Angeblich wurde er am 14. Februar 269 nach Christus hingerichtet. 200 Jahre später führte die Kirche den 14.02. als Gedenktag ein. So entstand der Valentinstag im ursprünglichen Sinne.

Die Legenden um das Leben und Wirken des Heiligen Valentin trugen zur Bedeutung des Valentinstags bei. Dazu gehören zum Beispiel folgende Geschichten:

Valentin von Terni soll Liebespaare trotz Verbot christlich vermählt haben. In vielen Erzählungen ist dies der Grund für seine Hinrichtung. Die Ehen, die er traute, standen unter einem besonders guten Stern.

Oder eine andere Legende erzählt vom Bischof Valentin, der aus seinem Garten allen Verliebten, die vorbeikamen, Blumen geschenkt hat.

So oder so – den Valentinstag haben nicht die Floristen oder Schokoladenhersteller unserer Zeit erfunden, sondern der Tag der Verliebten ist aus der christlichen Tradition erstanden.

Bild: Pfarreisekretariat (Gipfelkreuz auf der Bettmeralp)

__________________________________________________________________________________

G ö s c h e n e n

____________


Pro Senectute – Monatsessen

Zum nächsten gemeinsamen Mittagessen mit anschliessender Fasnacht treffen wir uns am

Mittwoch, 8. Februar, 11.30 Uhr in der Aula ElfElf

Anmeldungen bitte an Vroni Regli, Tel.

041 885 18 37 oder Tel. 079 59 19. Wir

freuen uns auf ein feines Mittagessen und

einige närrische Stunden! Herzliche Einladung


Pro Senectute – Monatsessen

Auch in diesem Jahr treffen wir uns einmal im Monat zu einem gemeinsamen Mittagessen und einigen gemütlichen Stunden. Nachfolgend finden Sie alle Daten für das Jahr 2023:


Mittwoch, 8. Februar (Fasnacht)

Mittwoch, 8. März

Mittwoch, 5. April

Mittwoch, 3. Mai

Mittwoch, 14. Juni (Reise)

Mittwoch, 5. Juli

Mittwoch, 2. August

Mittwoch, 6. September

Mittwoch, 4. Oktober

Mittwoch, 8. November (Metzgetä)

Mittwoch, 6. Dezember (Weihnachtsessen)


Nähere Infos zu den einzelnen Daten werden immer im Pfarreiblatt veröffentlicht. Herzliche Grüsse: Das Seniorenteam Vroni, Irmgard, Edith