Infos & Veranstaltungen 

Ostern

Christus ist auferstanden! Bild: Pfarreisekretariat

Liebe Leserin, lieber Leser

Das diesjährige Osterfest findet quasi ohne uns statt. Tröstlich ist es zu wissen, dass Jesus Christus sich von niemandem und nichts behindern lässt, an seinem göttlichen Heilsplan. Nicht angewiesen auf unsere Liturgien, trotz der irdischen Begrenztheit, nimmt das Heil, welches wir nur glaubend begreifen können, seinen Lauf. Ein Wunder denke - ich und - lese beim Apostel Paulus an die Gemeinde in Rom folgenden Text:

«Wir wurden ja mit ihm begraben durch die Taufe auf den Tod, damit auch wir, so wie Christus durch die Herrlichkeit des Vaters von den Toten auferweckt wurde, in der Wirklichkeit des neuen Lebens wandeln». (Röm 6,4)

Papst Franziskus spricht in folgenden Worten zu uns: «Der Herr ist auferstanden. Und die Frauen, die hingegangen waren, um den Leib des Herrn zu salben, standen vor einer Überraschung». Die Frauen laufen, sie gehen schnell um zu sagen: Wir haben das so vorgefunden! Die Überraschungen Gottes lassen uns aufbrechen, sofort, ohne Zögern. Und so laufen sie um es zu sehen. Petrus und Johannes laufen. Und ich? Habe ich ein Herz, das für die Überraschungen Gottes offen ist? Bin ich in der Lage, eilig zu gehen, oder ist es immer dieselbe Leier: “Nun, morgen werde ich gehen, morgen“?

Was sagt mir die Überraschung? Johannes und Petrus sind um das Grab gelaufen. Vom Evangelium wissen wir, dass beide glaubten. Das Laufen, in Eile gehen, und die Frage: „Und ich, heute, an diesem Osterfest, was tue ich? Du, was tust du?“

Das Seelsorgeteam wünscht Ihnen allen ein überraschendes Osterfest und einen langen Atem um zu laufen… nicht um unser Leben, sondern um IHM zu folgen. 


Glockengeläute

Die Schweizer Bischofskonferenz (SBK) ruft zusammen mit der Evangelisch-reformierten Kirche Schweiz (EKS) in Zeiten der Coronavirus-Krise zu einem gemeinsamen Zeichen der Hoffnung auf.

Die evangelisch-reformierte Kirche und die römisch-katholische Kirche in der Schweiz wollen in Zeiten der Coronavirus-Krise zusammen ein Zeichen der Verbundenheit, Gemeinschaft und Hoffnung setzen. Bis Gründonnerstag und darüber hinaus sollen im ganzen Land jeweils am Donnerstagabend um 20 Uhr Kerzen auf den Fenstersimsen entzündet werden. Die Menschen sind zum gemeinsamen Gebet eingeladen.

Die Sorge um die Menschen in unserem Land geht weiter: Am Hohen Donnerstag sollen zum Abendgebet um 20 Uhr alle Glocken der Schweiz läuten, ebenfalls am Ostersonntag um 9 Uhr. Wir zeigen uns solidarisch und werden ebenfalls die Glocken läuten lassen.


Verkauf Heimosterkerzen

In diesem Jahr verkaufen wir ebenfalls selbst verzierte Heimosterkerzen zum Stückpreis von Fr. 10.–. In allen Pfarrkirchen und Kapellen werden ab Ostersonntag die Kerzen zum Verkauf angeboten. In diesem Jahr geht der Erlös zugunsten der geplanten Firmreise nach Rom, die aufgrund der aussergewöhnlichen Lage wohl auch verschoben werden muss.

Wir danken für die Unterstützung.

Palmsonntag

«Jesus zieht in Jerusalem ein, Halleluja». Dieser Ruf mit der Prozession der liebevoll geschmückten Palmstangen und dem anschliessenden Gottesdienst, der im Seelsorgeraum seit vielen Jahren gepflegt wird, konnte aufgrund bekannter Umstände ebenfalls nicht stattfinden.

Stattdessen wurden still die Palmen geschnitten und gesegnet. Diese können seit Palmsonntag in den Pfarrkirchen und Kapellen abgeholt werden.

Zum Verteilen bereit: gesegnete Palmzweige. Bild: Pfarreiarchiv

Koch/Köchin gesucht

Vom 5. - 11. Juli 2020 findet in Grächen das nächste Ministrantenlager statt. Für die rund 25 Kinder und Jugendlichen wird noch eine oder zwei Personen für die Verpflegung gesucht.

Für weitere Informationen melden Sie sich bitte bei der Lagerleitung, Andrea F. Meyer. Tel. 079 561 05 23. Ich freue mich auf ihren Anruf. 

W a s s e n

Kirchgemeindeversammlung

Die auf 24. April angesetzte Kirchgemeindeversammlung wird aufgrund der ausserordentlichen Lage auf unbestimmte Zeit verschoben. Der Kirchenrat dankt für das Verständnis. 


Jassmeisterschaft

Die im Mai geplante Jassmeisterschaft im Seniorenzentrum Wassen wird auf unbestimmte Zeit verschoben. 

______________________________________________________________________________

Seit 50 Jahren im Dienst! Joseph Christen an der Orgel in Göschenen. 


Herzliche Gratulation!

Am 7. April 1970 trat Joseph Christen seine Stelle als Lehrer in Wassen an. Wie zu dieser Zeit üblich, wurde von ihm erwartet, dass er als Organist und Chorleiter der Kirchgemeinde Wassen amtet.

Seit 50 Jahren dürfen wir auf seinen musikalischen Einsatz vertrauen. Eine Vielzahl an Gottesdiensten hat er mit seinem Orgelspiel und als Chorleiter mitgestaltet.

Zum 50-jährigen Jubiläum im Dienst der Kirchgemeinde Wassen gratulieren wir ihm herzlich und bedanken uns für den langjährigen Einsatz zu Gunsten der Kirchenmusik.

Kirchenrat Wassen

Herzliche Gratulation

G ö s c h e n e n

Heimosterkerzenverkauf

Ab Ostersonntag können in der Pfarrkirche Göschenen sowie in den Kapellen Abfrutt und Gwüest Heimosterkerzen gekauft werden. Der Preis beträgt Fr. 9.– und kann ins danebenstehende Kässeli geworfen werden.

In der Pfarrkirche werden die Kerzen bis Pfingsten zum Verkauf angeboten, danach können sie bei Debi Regli oder Daniela Frefel bezogen werden. Wie jedes Jahr finanziert die FG Göschenen die grosse Osterkerze in der Pfarrkirche, und Ruth Stadler hat sie wiederum sehr schön verziert. Ein herzliches Vergelts Gott an Ruth Stadler und der Frauengemeinschaft Göschenen. Vielen Dank allen Käuferinnen und Käufern. Die FG Göschenen und Daniela Frefel wünschen allen ein segensreiches Osterfest. 

Text: Daniela Frefel




.

G u r t n e l l e n

FMG Gurtnellen

Das auf 22. April angesetzte Kinderlotto muss aufgrund der ausserordentlichen Lage auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Die Frauen- und Müttergemeinschaft Gurtnellen wird den neuen Termin rechtzeitig bekanntgeben.

Ebenfalls entfällt der Besuch im Seniorenzentrum Wassen, der am 21. April geplant war. Auch dieser Besuch wird nachgeholt.

Wir bleiben mit euch verbunden und freuen uns ein Wiedersehen!

Vorstand FMG Gurtnellen


                                                                                                                                       



Achtung 

Coronavirus, ÄNDERUNGEN!!!